History

Benefizfestival für Vielfalt und Toleranz

- am  23.08.2008 -

 

 

      Die Bands Anfahrtsskizze Dies und Das Sponsoren Zeitungsberichte Bilder der Party

 

 

English / Czech Version

Spendeninformation!!!

Dank eueres großartigen Engagements für Opfer rechter Gewalt

können wir heuer einen neuen SPENDENREKORD von 1790,27 Euro

vermelden.

Der Betrag wird vom MCK in den nächsten Wochen an den

WEISSEN RING übergeben.


Unsere diesjährigen Bands

 

 

2008_tankard_logo.gif
2008_tankard_band.jpg
Tankard

Bereits seit 25 Jahren verwandeln Gerre & Co. ihr Publikum regelmäßig in eine riesige Partyarena, ohne jedoch dabei die Schattenseiten unserer Gesellschaft auszublenden. So zeigen TANKARD bei jedem Auftritt mit ihrem Song NATION OVER NATION dem braunen Mob die rote Karte. Dass Gerre von den Lesern des ROCK HARD in der Rubrik "Persönlichkeit 2007" auf Platz drei gewählt wurde, belegt eindrucksvoll, wie wichtig eine entsprechend artikulierte klare Meinung fürs Metalpublikum ist. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere haben TANKARD mit "25 Years In Beers" 'ne superbe Best of - Scheibe am Start und sind auf vielen europäischen Festivals zu bestaunen. Doch der Gig in Kolmberg FÜR VIELFALT & TOLERANZ ist natürlich kein Pflichttermin, sondern einer der Höhepunkte dieses Sommers, den die Band bewusst einer anderen Auftrittsmöglichkeit vorzog!!! See you in Kolmberg - rain or shine!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2008_mistreaded_logo.gif
2008_mistreaded_band.jpg
Mistreaded

Das sind vier Metal-Maniacs mit Benzin im Blut und METALLICA im Kopf. Mit unglaublicher Energie und Hymnen wie "Master of Puppets", "Battery" oder auch "Whiplash" im Tour-Gepäck, lassen sie die Stimmung auf jedem Festival explodieren. Sie stecken das Publikum mit ihrem Virus an. Was übrig bleibt, ist ein heiseres Auditorium mit Genickschmerzen und unendlichem Durst. Bereits seit über fünf Jahren sind MISTREADED nun schon unterwegs und touren mit den genialsten Titeln der "Four Horsemen" durchs Land. Wer es also laut und schweißtriefend mag und eine Abscheu gegen leichtbekömmliches Ohrenfutter entwickelt hat, sollte sich den 23. August im Kalender rot anstreichen. An diesem Abend regieren MISTREADED am MOSHberg!!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2008_wolfchant_logo.gif.gif
2008_wolfchant_band.jpg.jpg

Wolfchant

Im August 2003 gegründet, verarbeitet die aufstrebende Formation in ihren ausdrucksstarken Epic Pagan Metal-Liedern zumeist überlieferte Geschichten und Sagen aus der einschlägigen nordischen Mythologie. WOLFCHANT gelten in der Szene mittlerweile als feste Größe, was nicht zuletzt an der stets überaus spielfreudigen Bühnenpräsenz der fest verschweißten Horde liegt. Denn live wurde schon so manches Mal tatkräftig unter Beweis gestellt, dass man es hier beileibe nicht mit einer Eintagsfliege des momentan boomenden Genres zu tun hat. WOLFCHANT distanzieren sich außerdem deutlich von jedwedem politisch radikalen Gedankengut und sind deshalb am MOSHberg voll in ihrem Element!!!

 

 

zur Band-Homepage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2008_ontherockx_logo.gif
2008_ontherockx_band.jpg

 

On The RockX

Die 4-köpfige Formation aus dem Landkreis Cham präsentiert Hard Rock vom Feinsten. Auf ihrer musikalischen Zeitreise durch die Jahrzehnte huldigen Jarno Hutterer & Co. ausführlich Szenegrößen wie AC/DC, Deep Purple, Bon Jovi, Queen oder Van Halen. Passend hierzu setzt die Band auf Authentizität, keine versteckten Technik-Tricks, sondern 100 % live, mit klassischem Marshall-Equipment und erdigem Hammond-Sound a la Deep Purples Jon Lord. Dabei versprühen ON THE ROCKX dermaßen viel Spielfreude, dass sie ihr Publikum innerhalb kürzester Zeit mitreißen können. Immer getreu dem Motto: "For those about to rock!"

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2008_the_wanted_logo.gif
2008_the_wanted_band.jpg

The Wanted

Die Jungs aus dem Chamer Umland zelebrieren Bavarian Thrash Metal in der Tradition von THE HAUNTED und können in ihrer rund zweijährigen Bandhistorie bereits auf beachtliche Erfolge zurückblicken. Bisheriger Höhepunkt war mit Sicherheit der Sieg beim "Stögi-Cup 2007" in Untertraubenbach, wo man trotz starker Konkurrenz aus dem gesamten Landkreis eindrucksvoll bewies, wo zur Zeit der METAL-Hammer hängt!!!

 

zur Band-Homepage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nach oben

 

Anfahrtsskizze

Die Adresse für alle Navigationsgeräte:

Kirchstrasse

93494 Kolmberg

 

 

Hier seht ihr eine Übersichtskarte von Bayern.
Wie ihr erkennen könnt, liegt Kolmberg nahe an der tschechischen Grenze.

 

 

 

karte_d.gif

 

 

 


Auf dieser Skizze seht ihr die Hauptverkehrsstraßen rund um Kolmberg.
Wenn Ihr aus Richtung Cham kommt, geht's rechts weg nach Willmering.
Wenn Ihr von der Weidener Richtung kommt, geht's links weg nach Willmering.
Eigentlich ganz einfach, oder? *g*

 

 

karte_skizze.gif

 

In Willmering haltet ihr euch auf der Hauptstraße, bis ihr nach Waffenbrunn kommt.
In Waffenbrunn biegt ihr rechts ab Richtung Kolmberg. Von da an gehts geradeaus weiter.

Nach dem unbeschrankten Bahnübergang gehts durch den Wald den Berg hinauf.
Wenn ihr wieder Häuser sehen könnt, seit ihr in Kolmberg.

Hier noch einmal rechts abbiegen, die nächste wieder rechts und dann immer geradeaus,
bis die Straße endet und in einen Feldweg mündet. Nun seid ihr an dem Parkplatz angelangt.

Keine Sorge, ab der Ausfahrt Willmering ist die Strecke gut beschildert,
so daß ihr uns normalerweise gar nicht mehr verfehlen könnt!

 

 

 

 

 

Hier findet Ihr einen interaktiven Überblick über die Umgebung

 

 


Hier gibts noch eine größere Karte ab Waffenbrunn:

skizze

 

 


Noch ein Hinweis: Den Ortsnamen "Kolmberg" gibt es ca. 3 mal im Landkreis Cham.
Wenn Ihr Euch extern eine Route berechnen lassen wollt, vergesst bitte nicht die Postleitzahl 93494 :-)

 

 

 

nach oben

 

 

 

Dies und Das - Fragen und Antworten

 

 

Eintrittspreis ?

0 Euro!!! Im Klartext heißt das... EINTRITT FREI!!!

 

Übernachten ?

Bereits ab Freitag, dem 22. August 2008, steht ein eigens ausgewiesener, kostenfreier Campingplatz ab 18.00 Uhr zur Verfügung.

 

 

Schlechtes Wetter ?

Das Event ist wetterunabhängig, da sie in einer großen Scheune stattfindet, welche selbstverständlich überdacht ist.

 

Hunger / Durst ?

Es gibt ausreichend Essen und Getränke zu günstigen Preisen!

 

Öffentliche Verkehrsmittel ?

Auch die Anreise per Bahn ist denkbar. Ab der Bahnhofshaltestelle Waffenbrunn sind es ca. 3 km bis zur Party (bergauf!).

Fahrplanauskunft auf bahn.de

 

Parkplätze ?

Genügend Parkplätze vorhanden!!! Für den guten Zweck (zu Gunsten von Opfern rechter Gewalt) wird pro Auto eine freiwillige Spende für den Parkplatz erwartet.

 

Waschmöglichkeiten ?

Kostenlose sanitäre Anlagen in Form eines WC-Wagens sind vorhanden.

 

Unterkünfte ?

Günstige Pensionen findet man auf www.urlaub-in-waffenbrunn.de

 

nach oben

 

 

Unsere Sponsoren

flyer_2008_04back.jpg

 

Hier gehts zum

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

 


- SPARKASSE CHAM

2008_spkcham.gif

 

 

 

- PIZZERIA ORLANDINI aus Cham

 

- KONDITOREI DIETL aus Cham

 

- SCHÄFER'S BACKHAUS aus Cham

 

- HANS EICHSTETTER KFZ-REPARATURWERKSTATT

aus Willmering

 

- AUTOHAUS DIERMEIER aus Cham

 

- GASTHAUS WAGNER aus Willmering

 

- GASTHAUS RAUSCHER aus Kolmberg

- SCHREINEREI HABERL aus Windischbergerdorf

Haberl

 

- BÄCKEREI HUTTERER aus Cham

 

- DISCO EASY aus Cham

 

- KAPPENBERGER & BRAUN aus Cham



- ZIMMEREI GRIESBECK aus Chammünster

griesbeck

 

- ALTERNATIVE aus Cham



- JUGENDBILDUNGSSTÄTTE aus Waldmünchen

 

- LANDRATSAMT Cham

 

- JUZ Cham

 

- WASSERWACHT JUGEND Cham

 

- JUGENDMIGRATIONSDIENST aus Cham

 

- BÜCHER PUSTET aus Deggendorf

 

nach oben

 

 

 

Zeitungsberichte

 

Alle Zeitungsberichte sind zu finden unter Gallery / 2008 / Zeitungsarchiv!

 

- Bayerwald Echo vom 18.03.2008 Benefizkonzert mit Karin Bucher


- Chamer Zeitung vom 02.08.2008 Benefizkonzert für Vielfalt und Toleranz


- Bayerwald Echo vom 09.08.2008 Auf zum lautesten Berg des Bayerischen Waldes

 

- Straubinger Tagblatt vom 18.08.2008 Benefizfestival

 

- Bayerwald Echo vom 19.08.2008 Tankard zeigen braunem Mob rote Karte

 


- Chamer Zeitung vom 22.08.2008 Musik hören und Spaß haben

 

- Bayerwald Echo vom 25.08.2008 und Karin Bucher rockt live auf der Metal Bühne

 

- Chamer Zeitung vom 25.08.2008 Benefizkonzert für Vielfalt und Toleranz Seite 1

 

- Chamer Zeitung vom 25.08.2008 Benefizkonzert für Vielfalt und Toleranz Seite 2

 

-Rundschau vom 27.08.2008 Metal verbindet Menschen

nach oben

 

Bilder der Party

 

- Vorbereitungen für das Benefizfestival

 

- Benefizfestival für Vielfalt und Toleranz (Freitag und Samstag)

 

 

 

nach oben

_blankfont-size: 18pt; color: #00ccff;/span

right/spanp align= /font-size: 14pt; color: #ffffff;p/span

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Ok